bild011_l.jpg
 

Vermittlung

 
Tiergruppe: Hunde

Kaukase, weiblich, kastriert, 4 Jahre

Angel wurde durch das Ordnungsamt Braunschweig gefährlich eingestuft und sichergestellt. Die Hündin hatte bei ihren Vorbesitzern Menschen gebissen und teilweise schwer verletzt.

Staffordshire-Mix, männlich, kastriert, ca. 5 Jahre

Anton haben wir von einem befreundeten Tierschutzverein übernommen.

Mischling, männlich, kastriert, geb. 2010

Buddy haben wir aus einem anderen Tierschutzverein übernommen. Der Rüde wartete dort bereits seit 2 Jahren auf neue Halter. Buddy wurde ursprünglich abgegeben, weil er mit dem Kind der Familie nicht zurecht kam. Paten gesucht!

Französische Bulldogge-Jack Russel-Mix, männlich, 1 Jahr

Buddy wurde herrenlos aufgefunden. Es meldete sich kein Besitzer aber im Nachhinein stellte sich heraus, dass Buddy bei seinen Vorbesitzern gebissen hatte und der Rüde von den Behörden bereits als gefährlich eingestuft worden war.

Kangal, männlich, geb.2015

Cesur wurde von seinem Vorbesitzer auf einem nicht ausreichend gesicherten Grundstück gehalten. Aus Langeweile machte Cesur sich immer wieder auf und davon und bei seinen Streifzügen kam es zu Beißvorfällen mit anderen Hunden. Daraufhin wurde Cesur vom Veterinäramt gefährlich eingestuft und der Halter bekam verschiedene Auflagen erteilt, an diese er sich nicht hielt. Aufgrund dessen wurde Cesur schließlich eingezogen.

Pitbull-Mischling, weiblich, geb. 2017

Ella wurde durch das Ordnungsamt sichergestellt und ins Tierheim gebracht, nachdem es bei dem Vorbesitzer einen Beißvorfall mit einem Passanten gegeben hatte. Bei diesem Vorfall war die Hündin allein vor einem Geschäft angebunden gewesen und sie hatte eine Frau gebissen, die zu dicht an sie heran gegangen war.

Mischling, männlich, ca. 9 Jahre

Emil kam in unser Tierheim, nachdem seine Besitzerin verstorben war. Der kleine Rüde konnte bereits einmal vermittelt werden und wurde leider wieder zurückgebracht.

Staffordshire-Mix, weiblich, geb. 28.11.17

Enny hatte in einem Park eine Joggerin angegriffen und mehrfach gebissen. Daraufhin wurde sie von den Behörden gefährlich eingestuft. Da die Halterin nicht in der Lage war, die daraus resultierenden Auflagen zu erfüllen, wurde Enny in unser Tierheim gebracht.

Mischling, weiblich, kastriert, geb.21.06.10

Flocke wurde nach einem Beißvorfall gefährlich eingestuft. Der Halter konnte die damit verbundenen Auflagen nicht erfüllen und musste seine Hündin deshalb im Tierheim abgegeben.

Flocke befindet sich zur Zeit auf einer Pflegestelle.

Dackel-Mix, männlich, geb. 10.03.10

Herby kam in unser Tierheim, nachdem sein Besitzer verstorben war.

Seite:

 

Tierheim nach den Richtlinien des Deutschen Tierschutzbundes e.V.

 

 

Informationen

 

Tierschutz Braunschweig
gegr. 1882 e.V.

Anschrift
Biberweg 30
38114 Braunschweig

Telefon und Fax
Geschäftsstelle: 0531 - 50 00 06
Tierheim: 0531 - 50 00 07
Fax: 0531 - 57 48 15

E-Mail
info(at)tierschutz-braunschweig(dot)de

Spendenkonto
Landessparkasse Braunschweig
IBAN: DE97250500000000546010
BIC: NOLADE2HXXX