bild004_l.jpg
 

Anzeige

 
 

Elektra

 

Alaskan Malamute, weiblich, geb. 16.10.2020

Warum im Tierheim

 Elektra wurde vom Veterinäramt sichergestellt. Die Hündin befand sich, mit zwei weiteren Hunden, in einer stark mit Kot und Urin verschmutzen Wohnung.

Eigenschaften.

Elektra hat in ihrem Leben bislang nichts kennenlernen dürfen. Sie hat gar keinen Grundgehorsam, sie kann nicht alleine bleiben und sie ist nicht stubenrein. Aber diese Defizite macht sie mit einem tollen, aufgeschlossenen Charakter wieder Wett. Elektra freut sich über jede Aufmerksamkeit und sie schließt sich schnell einem neuen Menschen an. Die junge Hündin hat offensichtlich bislang noch nie ohne einen anderen Hund an ihrer Seite gelebt. Sie versteht sich sehr gut mit Rüden und Hündinnen und wir wünschen uns für Elektra einen zweiten Hund in ihrem neuen zu Hause.

Unsere Empfehlung

Elektra kann gern in einen Haushalt mit standfesten Kindern vermittelt werden. Die neuen Besitzer der kräftigen Hündin müssen sportlich sein und sie sollten gerade in den ersten Wochen sehr viel Zeit haben, um Elektra das 1x1 des normalen Hundelebens beibringen zu können.

 

Terminvergabe

 

Montag bis Freitag 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Samstag und Sonntag 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Termine bitte unter

05 31/ 50 00 07 oder per E-Mail vereinbaren.

Telefonzeiten Tierheim:

Mo, Die, Fr  13.00 - 16.00 Uhr

Donnerstag 13.00 - 18.00 Uhr

Samstags   10.00 - 13.00 Uhr