bild030_l.jpg
 

Anzeige

 
 

Izzy

 

Dobermann, weiblich, kastriert, ca. 1,5 Jahre

Warum im Tierheim

Izzy wurde herrenlos aufgefunden. Die Hündin ist zwar gechippt, aber leider ist der Chip nicht registriert und somit ist nicht feststellbar zu wem die Hündin gehört. Izzy wurde sicherlich als Prestigeobjekt angeschafft. Da das kupieren der Ohren und der Rute in Deutschland verboten ist, muss der Vorbesitzer sich die Hündin extra aus dem Ausland geholt haben. Dobermänner sollen durch die kupierten Ohren bedrohlicher aussehen. Es ist einfach nur traurig, dass Izzy so verschandelt wurde.

Eigenschaften.

Izzy scheint auch sonst bislang kein gutes Leben gehabt zu haben. Die Hündin ist extrem aufgedreht und sie ist schnell mit neuen Situationen überfordert. Sie zeigt eine ausgeprägte Leinenaggression gegenüber ihren Artgenossen und wenn sie sich zu sehr über einen anderen Hund an der Leine aufregt, zeigt sie auch schon einmal umgelenkte Aggression. Izzy ist aber grundsätzlich verträglich mit anderen Hunden, sie kommt nur bislang nicht mit Hundebegnungen an der Leine zurecht. Izzy hat scheinbar keine Regeln oder Grenzen in ihrem bisherigen Leben kennenlernen dürfen. Sie zieht stark an der Leine und hat auch sonst kaum Grundgehorsam. Izzy kann nur ganz schlecht Frust aushalten und sie muss unbedingt lernen, was Ruhe ist.

Unsere Empfehlung

Wir suchen für Izzy erfahrene Hundehalter, die mit der temperamentvollen und hektischen Art eines Dobermanns umgehen können und die Izzys Energie in geregelte Bahnen lenken können. Ein zweiter Hund in Izzys neuem zu Hause wäre kein Problem, aber er muss ihr körperlich gewachsen sein. Kinder sollen nicht im gleichen Haushalt leben. Wer Spaß hat an einem dynamischen Hund hat, der viel Bewegung benötigt und in der Lage ist dem Hund klare Grenzen zu setzen, ist genau der richtige Halter für unsere Izzy.

 

Terminvergabe

 

Montag bis Freitag 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Samstag und Sonntag 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Termine bitte unter

05 31/ 50 00 07 oder per E-Mail vereinbaren.

Telefonzeiten Tierheim:

Mo, Die, Fr  13.00 - 16.00 Uhr

Donnerstag 13.00 - 18.00 Uhr

Samstags   10.00 - 13.00 Uhr