bild027_l.jpg
 

Artikel

 

2.000 € spendet das Ideenmanagement der Volkswagen Belegschaft

Spende des Ideenmanagements an das Frauenhaus und das Tierheim in Braunschweig, 5.000 Euro für soziale Einrichtungen

Die Volkswagen Belegschaft aller deutschen Standorte hat an verschiedene soziale Einrichtungen gespendet. Das Geld stammt aus dem Ideenmanagement, respektive aus nicht ausgezahlten Prämien unterhalb des Sockelbetrags von 15 Euro. Bei der Vielzahl an kleinen Beträgen wäre der administrative Aufwand für Auszahlungen an Einzelpersonen zu groß. Die Bündelung als Spende vereinfacht die Prozesse und ermöglicht es gleichzeitig, gemeinnützige Einrichtungen an den Standorten zu unterstützen. Ein bis zweimal jährlich entscheidet der Gesamtbetriebsratsausschuss Ideenmanagement, welche gemeinnützigen Organisationen mit den nicht ausgeschütteten Prämien unterstützt werden.

Die für den Standort Braunschweig zur Verfügung stehenden 5.000 Euro wurden unter anderem an das Frauenhaus übergeben, das 3.000 Euro erhielt. Das Geld wird verwendet, um die Küchen in den Wohneinheiten des Frauenhauses zu modernisieren. Das Frauenhaus freut sich über jegliche Unterstützung, um den Frauen eine möglichst schöne Wohlfühlatmosphäre bieten zu können.

Weitere 2.000 Euro gingen an das Tierheim Braunschweig. Hier freuen sich Betreiber, aber auch die Katze Isy über das Geld. Isy kam bereits im Juni über den Tierrettungsdienst ins Tierheim. Sie wurde von einem Auto angefahren und hatte eine komplizierte Fraktur des Beckens und eines Hinterlaufes. Isy musste bereits zwei Operationen über sich ergehen lassen und zwei weitere Operationen stehen noch aus. Mit der Spende kann ein großer Teil der Tierarztkosten für die junge Katze bezahlt werden.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem Geld gleich zwei soziale Einrichtungen in ihrer Arbeit unterstützen können“, sagt der Leiter des Ideenmanagements am Standort Braunschweig, Bernd Achilles.

Den symbolischen Scheck übergaben jetzt Bernd Achilles gemeinsam mit Betriebsrat und Sprecher der Ideenkommission Meik Steding an die Tierheimleiterin Verena Geißler.

Text: Bernd Achilles


Der Tierschutz bedankt sich recht herzlich für das soziale Engagement der Volkswagen Belegschaft und der großzügigen Spende in Höhe von 2.000 €. Wir wünschen der Volkswagen Belegschaft weiterhin viel Erfolg für ihr soziales Engagement und das alle Mitarbeiter*innen gut durch die Zeit kommen und gesund bleiben.

 

Vermittlung

 

Rocky:

Cane - Corso - Bullmastiff - Mix, männlich, geb. 08.03.2020