bild002_l.jpg
 

Artikel

 

Erbse spendet 10.000 €!

Erbse, die kleine Prinzessin

Erbse, die kleine Prinzessin

Erbse spendet 10.000 €!

Vor einiger Zeit bekamen wir einen Anruf von einer Dame, die im Namen Ihrer Havaneser-Hündin Erbse, Geld spenden wollte. Genauer gesagt war es Erbses Sparbuch und darauf befanden sich stolze 10.000 €. Es kommt nicht alle Tage vor, dass wir so eine hohe Spendensumme bekommen und schon gar nicht von einer Hündin.

Erbse wird zuhause liebevoll „Prinzessin“ genannt. Die kleine Hündin hat ihr Herz am rechten Fleck. Und darum wollte Erbse den Tierheimtieren etwas Gutes tun. Da Erbse so ein tolles zuhause gefunden hatte, und ihrer Meinung nach, sollte es allen Hunden so gut gehen wie ihr. Gesagt, getan und schon hatte das Tierheim eine Spende von 10.000 €! Die Besitzerin selber macht nicht so ein großes Aufsehen davon und wollte nicht genannt werden. Wie sagte sie: „Namen sind wie Schall und Rauch“.

Wir werden jetzt vielen Tieren helfen können, wie z. B. Buddy, der sehr alt ist und viele Medikamente benötigt. Im Namen der Tiere und dem gesamten Tierschutz-Team sagen wir vielen lieben Dank.

 

 

Vermittlung