bild019_l.jpg
 

Artikel

 

Hinweise zu Trudi gesucht!

Schwere Schicksale gibt es im Tierheimalltag leider immer wieder, so wie Anfang Oktober im Fall der kleinen Trudi. Denn da wurde uns die kleine Dackelmischlingshündin gebracht. Sie wurde an einer Laterne angebunden gefunden und bellte verzweifelt nach Aufmerksamkeit.  Diese erhielt sie bei uns und hatte dies auch dringend nötig. Trudi war in einem desolaten Zustand. Ein schlechter Ernährungszustand, kahle Stellen im Fell, schlechte Zähne und viele entzündete Warzen waren auf dem ersten Blick festzustellen.  Der Tierarzt stellte bei der ersten Untersuchung ein Partellaluxation fest, wie sie bei kleinen Hunden öfter vorkommt. Nachdem sich Ihr Allgemeinzustand gebessert hat, muss die kleine Trudi aufgrund ihrer schlechten Zähne mit Ihren ca. 13 Jahren noch operiert werden, da Zahnprobleme sich leider negativ auf die Herzgesundheit auswirken. Trotz ihrer gesundheitlichen Probleme und ihrer Vernachlässigung ist Trudi eine freundliche kleine Hündin, die den Kontakt zu Menschen sucht und am liebsten den ganzen Tag gestreichelt werden möchte.

Wer kennt unsere Trudi und kann uns eventuell Hinweise zu Ihrer Herkunft oder ihrem ehemaligen Zuhause geben?

 

 

Vermittlung