bild016_m.jpg
 

Arche Noah 2019

 

Das Braunschweiger Tierheim hat sich in den letzten Jahren immer weiter entwickelt und wir können sehr stolz auf unsere Anlage sein. Einige unserer Stationen sind etwas ganz Besonderes, wie unserer Mutter und Kind Station für Katzen, unser Exotenraum und der neu ausgebaute Katzenraum, den wir 2017 einweihen konnten.

Bereits seit einigen Jahren ist das Projekt „Quarantänestation für Hunde“ in Planung. In der Quarantänestation sollen neu in das Tierheim eingelieferte Hunde untergebracht werden. Wir bekommen häufig Tiere, deren Herkunft und somit auch deren Impfstatus unklar ist oder Tiere, die aus einer schlechten Haltung kommen und Krankheiten oder Parasiten mitbringen können.

Immer häufiger werden uns auch aus verschiedenen Landkreisen Hunde gebracht, die in Quarantäne müssen, weil sie illegal eingeführt worden sind.

Als wir 2015 mit der Planung des Projekts begonnen hatten, hofften wir noch, dass wir ein altes Hundehaus umbauen können. Aufgrund der Statik des Gebäudes und den Besonderheiten, die für eine Quarantänestation baulich notwendig sind, stellte sich heraus, dass es kein Umbau sondern ein Neubau werden muss. Erschwerend kommt hinzu, dass das alte Hundehaus das älteste Gebäude auf dem Gelände des Tierschutz Braunschweig ist und dass in diesem Gebäude noch Asbest verbaut worden ist. Ein weiteres Problem war es, einen Architekten zu finden. Zum einen sind Architekten gerade sehr gefragt und somit ausgebucht und zum anderen ist der Bau einer Quarantänestation schon etwas anderes als der Bau eines Einfamilienhauses. Nach langem Suchen haben wir nun eine Braunschweiger Architektin für uns gewinnen können.

In diesem Jahr haben wir uns entschlossen, für die Arche Noah Aktion etwas sehr praktisches und umweltfreundliches zu verschicken. Mit unserem Coffee-to-go-Becher haben Sie auch in der kalten Jahreszeit immer ein warmes Getränk dabei. Ideal für jeden Hundehalter und für alle Menschen, die viel unterwegs sind.  Unser Coffe-to-go-Becher wird Ihnen in den nächsten Wochen zugeschickt. Sollte Sie, aus welchen Gründen auch immer, unsere Bemühungen nicht unterstützen können, steht es Ihnen selbstverständlich frei, die Sendung mit dem Vermerk „Annahme verweigert“ dem Postzusteller zurückzugeben.

 

Unser Spendenkonto lautet

Braunschweigische Landessparkasse
IBAN: DE 97 250 500 000 000 546 010
BIC: NOLADE2HXXX

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag und Freitag
13.00 - 16.00 Uhr

Donnerstag
13.00 - 18.00 Uhr

Samstag
10.00 - 13.00 Uhr

Sonntag (keine Tiervermittlung)
10.00 - 13.00 Uhr

Telefon
05 31 - 50 00 07

Feiertags geschlossen!