bild004_l.jpg
 

Anzeige

 
 

Rocky

 

Cane - Corso - Bullmastiff - Mix, männlich, geb. 08.03.2020

Warum im Tierheim

 Rocky wurde zusammen mit seiner Mutter und seinem Bruder durch das Veterinäramt sichergestellt und in unser Tierheim gebracht.

Eigenschaften.

Rocky ist ein extrem unsicherer Hund, der einige Zeit braucht um fremden Menschen zu Vertrauen. Durch seine Unsicherheit war Angriff ist die beste Verteidigung sein Motto. Mittlerweile hat sich dieses Verhalten schon deutlich gebessert. Bekommt Rocky keinen Rückhalt durch seinen Menschen, reagiert er aber immer noch aggressiv auf fremde Menschen und andere Hunde. Besonders an der Leine zeigt der junge Rüde dieses Verhalten dann ausgeprägt. Wir sind dabei Rocky beizubringen, dass er sich auf seine neuen Bezugspersonen verlassen kann und er diese Angriffe dadurch nicht mehr nötig hat. Dafür benötigt Rocky eine sehr klare und souveräne Führung. Zur Sicherheit haben wir ihn an einen Maulkorb gewöhnt, den er zur Zeit bei Spaziergängen trägt.

Rocky verträgt sich grundsätzlich mit Hündinnen und auch mit manchen Rüden. Kinder sollten nicht in seinem neuen zu Hause leben. Ob Rocky alleine bleiben kann, können wir leider nicht sagen. Er wurde bislang immer mit anderen Hunden zusammen gehalten.

Unsere Empfehlung

Rocky sucht erfahren Halter, die ihm selbstbewusst und souverän zur Seite stehen. Der junge Rüde braucht körperliche und geistige Auslastung. Die Erziehung von Rocky ist kein Selbstläufer, sondern beansprucht viel Zeit und Engagement.

 

Terminvergabe

 

Montag bis Freitag 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Samstag und Sonntag 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Termine bitte unter

05 31/ 50 00 07 oder per E-Mail vereinbaren.

Telefonzeiten Tierheim:

Mo, Die, Fr  13.00 - 16.00 Uhr

Donnerstag 13.00 - 18.00 Uhr

Samstags   10.00 - 13.00 Uhr