bild033_m.jpg
 

Welttierschutztag

 

Ihre Spenden zum Welttierschutztag

Seit vielen Jahren versendet der Tierschutz Braunschweig zum Welttierschutztag Haus-Sammellisten an seine Mitglieder mit der Bitte, Spenden zu sammeln. Eine sehr erfolgreiche Aktion - so sammelten die Mitglieder im letztem Jahr die außergewöhnliche, hohe Summe von 11.870,11€; dafür möchten wir uns recht herzlich bei Ihnen bedanken!

Der Welttierschutztag ist am 4. Oktober eines jeden Jahres. Ein Tag, an dem auf die Rechte der Tiere aufmerksam gemacht werden soll. Es war der Schriftsteller und Tierfreund Heinrich Zimmermann, der sich 1924 in Berlin vor Tierschützern für die Einführung des Welttierschutztags einsetzte. Sein Antrag wurde aber erst am 8. Mai 1931 auf dem internationalen Tierschutzkongress in Florenz angenommen. An jenem Tag wurde diskutiert, wie sich die Bevölkerung respektvoller den Tieren gegenüber verhalten könnte. So wurde beschlossen, den 4. Oktober, dem Namens- und Todestag von Franz von Assisi, zum internationalen Welttierschutztag zu ernennen. 

Selbstverständlich achtet der Tierschutz Braunschweig immer auf einen sach- und artgerechten Umgang mit den uns anvertrauten Tieren. Ferner werden Haltung und Nutzung von Tieren bzw. der Umgang mit Tieren durch unseren Beratungs- und Ermittlungsdienst überprüft.

Damit es unseren Tieren gut geht - einige befinden sich nur kurz in unserer Obhut manche aber bleiben über Jahre bei uns - sind wir stets bemüht, Ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.

In diesem Jahr möchten wir Sie bitten, uns bei dem Ausbau unserer Geländeerweiterung zu unterstützen.

Immer mehr Landschildkröten kommen auf unterschiedlichsten Wegen in unserem Tierheim. Kommen die Landschildkröten als Fundtiere zu uns, dürfen wir sie nicht mehr in ein neues zu Hause vermitteln, da sie keine Papiere haben. Zurzeit ist uns keine artgerechte Unterbringung von Landschildkröten möglich, da uns ein vernünftiges Außengehege für die Sommermonate fehlt. Gerade große Schildkröten haben in unseren Terrarien wenig Platz und fühlen sich sichtlich unwohl. Deshalb möchten wir ein großes Außengehege für unsere Landschildkröten errichten, damit wir den Tieren eine artgerechte Unterbringung bieten können. Die Schildkrötenlandschaft wird aus einer großen Rasenfläche, einem Sandkasten und mehreren witterungsfesten Unterschlüpfen bestehen.

Des Weiteren möchten Landschildkröten über die Wintermonate eine Winterruhe halten. Dafür benötigen wir mehrere große Kühlschränke, um den Tieren diese Winterruhe ermöglichen zu können.

Mit der Haus-Sammelliste sind Sie als Mitglied berechtigt, für den Tierschutz Braunschweig zu sammeln, eine extra Genehmigung ist nicht notwendig. 

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Sammlung „von Haus zu Haus“ oder im Familien-, Bekannten-, oder Freundeskreis. Wer nicht mit einer Haus-Sammelliste herumgehen möchte, kann den Tierschutz auch durch eine eigene Spende unterstützen. Aus buchhalterischen Gründen möchten wir Sie bitten, die Sammellisten an uns wieder zurückzuschicken, auch wenn Sie nicht sammeln möchten oder können. 

Für Ihre Unterstützung bedanken wir uns schon einmal im Voraus bei Ihnen und wünschen Ihnen viel Erfolg.

Spendenkonto

Allg. Spendenkonto

Bank Braunschweigische Landessparkasse

IBAN
DE97 2505 0000 0000 5460 10

BIC NOLADE2HXXX