bild003_l.jpg
 

Welttierschutztag

 

Spendensammlung zum Welttierschutztag 2019

In unserer Vereinszeitschrift „tierschutz report 2/2019 baten wir Sie darum, uns bei den Einbau von Fenstern im Hundehaus 1 zu unterstützen. Die Kosten schätzen wir auf ca. 11.000 €. Überraschenderweise meldete sich eine Stiftung, die diese Kosten jetzt übernahmen. Wir sind sehr dankbar und von so viel Hilfsbereitschaft ganz überwältigt. Dank dieser Spenden, konnte das Projekt „Fenstereinbau“ abgeschlossen werden, bevor die Sammellisten verschickt werden konnten. Deswegen möchten wir Sie nun bitten, uns bei dem Projekte Tierrettungsdienst/kostenintensive Behandlungen zu unterstützen, damit wir auch weiterhin in der Lage sind, unseren Tierrettungsdienst professionell ausführen zu können und kostenintensive Behandlungen für unsere Schützlinge durchführen lassen können.

Lesen dazu den ausführlichen Brief der 1. Vorsitzenden Frau Alessandra Buganè im Anhang.

Wer nicht mit einer Haus-Sammelliste herumgehen möchte, kann den Tierschutz auch durch eine eigene Spende auf dem Konto der Braunschweigischen Lan-dessparkasse unterstützen:

IBAN: DE 97 250 500 000 000 546 010
BIC: NOLA-DE2HXXX

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Sammlung „von Haus zu Haus“ oder im Familien-, Bekannten- oder Freundeskreis. Wir danken allen Spendern für ihr gutes Herz für Tiere.

 

Tierheim nach den Richtlinien des Deutschen Tierschutzbundes e.V.

 

 

Spendenkonto

Braunschweigische Landessparkasse

IBAN
DE 97 250 500 000 000 546 010

BIC
NOLADE2HXXX

Informationen

Tierschutz Braunschweig
gegr. 1882 e.V.

Anschrift
Biberweg 30
38114 Braunschweig

Telefon und Fax
Geschäftsstelle: 0531 - 50 00 06
Tierheim: 0531 - 50 00 07
Fax: 0531 - 57 48 15

E-Mail
info(at)tierschutz-braunschweig(dot)de

Spendenkonto
Landessparkasse Braunschweig
IBAN: DE97250500000000546010
BIC: NOLADE2HXXX