bild010_l.jpg
 

Neues

 

Tierheimführungen

Wir bieten monatlich Führungen über das Tierheimgelände mit Blick hinter die Kulissen an. So haben Sie als Besucher nicht nur die Möglichkeit sich unsere Tiere anzusehen, sondern Sie bekommen zusätzlich viel Hintergrundwissen über unsere Arbeit, aktuelle Ereignisse und natürlich auch viel mehr Informationen über unsere Schützlinge.

Benötigt ein Jungvogel Hilfe?

Wie in jedem Jahr, erwartet das Tierheim auch in diesem Jahr wieder unzählige Anrufe zu scheinbar hilflosen Jungvögeln. In welchen Fällen ein Eingreifen wirklich notwendig ist und in welchen nicht, erfahren Sie folgend. Zunächst einmal wird zwischen Nestling und Ästling unterschieden. In der Regel benötigen die Nestlinge Hilfe, Ästlinge hingegen benötigen diese nur, wenn sie verletzt sind oder an einem gefährlichen Ort sitzen. Welche Unterschiede gibt es? Nestlinge sitzen auf ihren Fersen, haben lange Federspulen oder sind Großteils nackt und zudem können sie sich nicht auf ihren Beinen halten. Ästlinge im Vergleich stehen bereits auf ihren Beinen, hopsen in der Gegend herum, haben bereits Gefieder und können sich schon auf einem Ast halten. Benötigt der Jungvogel Hilfe? Vorab: das Bundesnaturschutzgesetz besagt, dass Jungvögel nur vorübergehend und nur aufgenommen werden dürfen, wenn diese verletzt oder krank sind. Prinzipiell gilt zudem, dass Jungvögel, welche mit nach Hause...

Quarantänestation für Hunde ist fertiggestellt

Nach fast zwei Jahren Bauzeit konnten wir im Januar die Quarantäne für Hunde endlich in Betrieb nehmen. Der erste Hund ließ auch nicht lange auf sich warten, und so war der kleine Spitz Pocco der erste Bewohner der neuen Quarantänestation. Wir sind sehr froh, dass dieses Projekt nun endlich abgeschlossen werden konnte und dass wir mit der neuen Station die Möglichkeit haben unsere Schützlinge nun adäquat unterzubringen. Die großen Fenster zum Hof wurden mit Rollläden versehen, damit die Tiere immer Sommer vor starker Sonneneinstrahlung geschützt werden können. An dieser Stelle möchten wir noch einmal allen Spendern danken, die uns den Bau dieser neuen Station ermöglicht haben!

Stellengesuch kaufmännische Angestellte/r (m/w/d)

Der Tierschutzverein Braunschweig sucht zu sofort oder später eine/n kaufmännische/n Angestellte/n in Vollzeit (37,5 Std/Woche) Ihr Aufgabengebiet: Rechnungswesen Vorbereitende Buchführung Datenpflege Korrespondenz Tierfriedhofsverwaltung Protokollführung Allgemeine Büroorganisation und administrative Tätigkeiten in der Geschäftsstelle   Voraussetzungen: eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung gute Kenntnisse in Word, Excel Stilsicherheit in Wort und Schrift für Korrespondenz Teamfähig- und- Kommunikationsfähigkeit Selbständiges Arbeiten   Wir bieten Ihnen eine interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem soliden Unternehmen Ihre aussagekräftige Bewerbung (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweise Ausbildung) senden Sie bitte, gern auch per E-Mail, an tierschutz-bs@t-online.de oder per Post an den: Tierschutzverein Braunschweig gegr. 1882 e. V. Biberweg 30 38114 Braunschweig

Braunschweiger des Jahres 2021 - Verena Geißler belegt 3. Platz

Die Aktion „Braunschweiger des Jahres 2021“ ist eine Aktion der Braunschweiger Zeitung. Hier zählt ohne Einschränkung, die Wirkung des Einsatzes mit einer Reichweit für die ganze Stadt, anders als beim ehrenamtlichen Engagement. Die Vorschläge kamen von der Redaktion/Leser*innen. Vom 20. bis 24. 11. wurden 5 Kandidaten im eigenen Porträt detailliert vorgestellt. Vielleicht haben Sie die ausführlichen Zeitungsartikel dazu gelesen. Danach konnten die Leser*innen abstimmen, wer Braunschweiger des Jahres 2021 wird. Eine Nominierung ist schon fast so etwas wie ein Hauptgewinn, schließlich gibt es unzählig viele Vorschläge für die Stadt Braunschweig. Ganz überraschender Weise wurde unsere Tierheimleiterin Verena Geißler vorgeschlagen. Eine Auszeichnung in höchstem Maße! Das ganze Tierschutz Team ist sehr stolz und auch gerührt von der Nomimierung. Am 29. November 2021 stand das Ergebnis der Wahl fest. Im Livestream konnte man die Ehrung, coronabedingt ohne Präsenzveranstaltung, anschauen....

Vielen Dank für die vielen Adventsspenden!

Am 4. Advent hatten viele Tierfreunde die Gelegenheit wahrgenommen, unseren Tieren Weihnachtsgeschenke für unsere Schützlinge vorbeizubringen. Jeweils von 10 bis 12 Uhr konnten ab dem 2. Advent Spenden vor dem Haupteingang abgegeben werden. Wie auch im letzten Jahr, ließ es sich Frau Alessandra Buganè nicht nehmen, Sie persönlich zu begrüßen. Unterstützt wurde Frau Buganè auch von den Vorstandsmitgliedern Christine Gehrke und Angela Ramdohr, die am 2. und 3. Advent mit vor Ort waren und die vielen Spenden entgegen nahmen. Am 24. Dezember erwartet Sie unsere Tierheimleiterin Verena Geißler von 10 bis 12 Uhr. Ob Groß oder Klein, vollgepackt mit Futter- und Geldspenden, Spielzeug und Geschenken für unsere tierischen Bewohner erschienen unglaublich viele Menschen am 4. Advent. Frau Buganè bedankt sich ganz herzlich für Ihre tolle Unterstützung in dieser – auch für uns – noch immer recht schwierigen Zeit. Sei es durch die vielen gespendeten Futterspenden, den großzügigen Geldspenden und...

Bescherung für Tiere

Liebe Tierfreunde, auch in diesem Jahr verbietet die Corona-Pandemie uns, unsere klassische Bescherung für Tiere am 24.12.2021 stattfinden zu lassen. Wir waren großer Hoffnung, dass wir Sie in diesem Jahr wieder in gewohnter Weise begrüßen dürfen. Wir hatten uns sehr darauf gefreut, mit Ihnen gemeinsam einen besinnlichen Vormittag am Heilig Abend bei Glühwein, Kinderpunsch und schönen Gesprächen zu verbringen. Aber leider können wir die Bescherung in dieser Form aufgrund der stark steigenden Infektionszahlen nicht stattfinden lassen. Wir möchten Ihnen aber natürlich trotzdem die Gelegenheit geben, unsere Tiere wie im vergangenen Jahr, zu beschenken. Am 2. Advent, 3. Advent, 4. Advent und am 24 .12. werden wir jeweils von 10 bis 12 Uhr Ihre Spenden für unsere Vierbeiner, vor dem Tor des Tierheims, entgegen nehmen. Wie auch im letzten Jahr, lässt es sich unsere Vorsitzende Alessandra Bugané nicht nehmen Sie persönlich zu begrüßen. Sie wird dabei von zwei weiteren Vorstandsmitgliedern,...

 

Zuhause gefunden

 

Jimmy und Charly: beide männlich, kastriert, geb.01.05.05

 

Informationen

 

Tierschutz Braunschweig
gegr. 1882 e. V.

Anschrift
Biberweg 30
38114 Braunschweig

Telefon
Geschäftsstelle: 0531 - 50 00 06
Tierheim: 0531 - 50 00 07

Telefax
0531 - 57 48 15

EMail
info(at)tierschutz-braunschweig(dot)de